Page 5

AV-Dialog_2016-3

5 AV AV-Dialog 3/2016 Clubintern Bericht von der Jahreshauptversammlung 2016 Zum in den See hopfen Von Matthias Pfister Zum in den See hopfen war die JHV in Hopfen glücklicherweise nicht. Doch man erzählt sich, dass einige AVD-Mitglieder die Gelegenheit dazu genutzt haben sollen, um sich in den kühlen Wassern vor dem Ereignis zu erfrischen. Am Sonntag nach dem erfolgreichen Festival in der Seegemeinde blieben noch 40 Mitglieder standhaft, um sich mit den Angelegenheiten des Vereins zu beschäftigen. Immerhin standen die Vorstandswahlen auf dem Programm. Aber der Reihe nach: Zuerst hat natürlich der (alte) Vorstand das Wort. Frank Pauls resümierte das vergangene Vereinsjahr. Vorab gedachte die Versammlung in einer ehrenvollen Schweigeminute ihrer verstorbenen Mitglieder. Als wichtigste Punkte der Rede von Frank Pauls möchte ich aufzählen: • Den Dank an die Macher des diesjährigen Festivals, Frank Kießling und AVTeam Allgäu, ebenso an alle Autoren des Jahresthemas „Traumwelten“. • Heiner Lieberum gibt sein Vorstandsamt nach 15-jähriger Tätigkeit ab. Dafür gebührt ihm und seiner Frau Christa ein großer Dank und Wertschätzung seiner Arbeit für den Verein, was vom Applaus der Versammlung unterstrichen wird. • Auch der amtierende Schatzmeister Gerhard Schweizer scheidet, wie schon auf der letzten JHV angekündigt, aus. Er hat seine Aufgabe, die Finanzen des Vereins zu ordnen, perfekt gelöst. Nun kann dieses Amt in andere Hände übergeben werden. • Der AV-Dialog – das beste Heft – hat eine super Qualität und gute Resonanz. Immer wieder hört man überaus positive Stimmen und Erstaunen über den tollen Inhalt unseres AV-Dialog-Heftes, das von Klaus Fritzsche gestaltet wird. Das Heft wird auch von Nichtmitgliedern hochgeschätzt. • Die Aktion „rechtefreie Schauen fürs Internet“ ergab bisher nur drei Einsendungen, die über unsere Webseite zu erreichen sein werden. • Eine Vorstandssitzung fand noch im letzten Jahr statt. Dabei ging es um die Übernahme der Mitgliedsdaten, die Neugestaltung der Webseite und anderer Geschäftsprozesse, die den Schatzmeister betreffen. • Ein weiteres Thema war die Planung einer sogenannten „Zukunftswerkstatt“. Damit die Entwicklung des Vereins besser gelenkt werden kann, soll eine Zukunftswerkstatt gegründet werden. Hier treffen sich die Regionalleiter und ande


AV-Dialog_2016-3
To see the actual publication please follow the link above