Page 7

AV-Dialog_2016-3

7 AV AV-Dialog 3/2016 Clubintern Wahlen Frank Pauls stellt sich wieder für das Amt des 1. Vorsitzenden zur Verfügung. Nach einigen Gesprächen wurde eine Kandidatin für den 2. Vorstandsposten gefunden. Renate Heimler, auch aktiv beim AV-Stammtisch München, ist für diese Aufgabe bereit. Sie stellt sich und ihre Ziele der Versammlung kurz vor. Jetzt fehlt nur noch der dritte im Bunde, der neue Schatzmeister. Auch hier hat Frank Pauls schon Vorarbeit geleistet und konnte Anselm Kurtenbach, der leider nicht anwesend war, gewinnen. Weitere Kandidaten finden sich nicht und die folgende Abstimmung ergibt ein klares Votum für die Bewerber. Alle Kandidaten nehmen die Wahl an. Damit ist der neue Vorstand unter dem Beifall der Versammlung gewählt. Was ist los in den Regionen? Nach den Vereinsangelegenheiten berichten insgesamt 12 Mitglieder und Regionalleiter von ihren lokalen Tätigkeiten im vergangenen Jahr. Es ist festzustellen, dass man in allen Regionen motiviert dabei ist und Festivals, Weiterbildungen und auch Geselliges veranstaltet. Je nach Möglichkeit werden auch größere Projekte durchgeführt. Bei allen Kreisen zeigt die Teilnehmerzahl nach oben, wenn auch in unterschiedlichem Maße. Es bleibt schwierig, neue Mitglieder zu gewinnen. Jahresthema 2018 Zum Schluss wird noch das neue Jahresthema bestimmt. Schon über das ganze Festival hinweg lag eine große Liste aus, auf der die Besucher ihre Ideen eintragen konnten. Entsprechend viele Vorschläge (32) sind zusammengekommen. Um diese Menge abzuarbeiten wurde eine Vorabstimmung gemacht, aus dem sich die nachstehenden vier Themen als Favoriten herauskristallisierten: Stell dir vor… (5/7) Lost Places (9/11) Aus der Zeit gefallene Orte (5/4) Das wahre Leben (5/0) Die Zahlen in den Klammern geben die „Ja‘s“ für die Themen an. Im zweiten Durchlauf entschied man sich ganz klar für den Vorschlag „Lost places“ (siehe Hinweise auf S. 48). Die Beiträge zum Jahresthema „Lost places“ werden im Jahre 2018 präsentiert. Viel Erfolg! Das nächste Mal Jetzt blieb nur noch zu überlegen, wo wir uns im nächsten bzw. übernächsten Jahr wieder treffen. Leider gab es keine Festivalausrichter, die „Hier“ schrien, das ist schade. Doch Rettung ist in Sicht. Frank Pauls erklärte sich bereit, das nächste Treffen zu organisieren. Es soll im Raum Essen/Duisburg ±100 km Umkreis stattfinden. Eingebaut und vorgestellt werden dann die Ergebnisse aus der Zukunftswerkstatt. Der Termin soll wieder Fronleichnam 2017 sein. Genaueres entnehmen Sie bitte dem nächsten Heft bzw. der Homepage. Im darauffolgenden Jahr 2018 feiert der AV-Kreis Böblingen sein 20-jähriges Bestehen. Das ist ein passender Anlass, das Jahrestreffen im Raum Böblingen auszurichten, möglichst wieder an Fronleichnam. Das freut die Mitgliederversammlung und sie ist einstimmig dafür. Vielen Dank. Die Versammlung endet mit der Verabschiedung durch Frank Pauls.


AV-Dialog_2016-3
To see the actual publication please follow the link above